Eine laue Donnerstagnacht mit nur 2 Matches

Am Donnerstag waren 3 Matches angesetzt. Das erste Match bestritten Jauk Siegfried und Albrecher Wolfgang. Siegfried konnte das Match relativ klar 6:1 und 6:0 für sich entscheiden. 
 
Das zweite Match begann aufgrund der Regenunterbrechung am Dienstag mit 2:4 für Fauster Joachim. Albrecher Jürgen konnte im ersten Satz nur noch einmal punkten und Joachim konnte auch den zweiten Satz mit 6:1 gewinnen. 
 
 
Moser Thomas konnte das dritte Match gegen Rothschädl Josef nicht bestreiten, da er Wort wörtlich, die Hose voll hatte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*